Weihnachten. Fast normal.

(Fast) normale Weihnachten – wer wünscht sich das aktuell nicht? Die vertrauten Lieder singen, gutes Essen genießen, unbeschwert Familie und Freunde treffen und die wohlbekannte Geschichte hören: „Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, denn euch ist heute der Heiland geboren.“

Und das stimmt bis heute. Auf Jesus ist Verlass. Er ist an Weihnachten vor 2.000 Jahren in diese Welt gekommen. Seitdem dürfen wir wissen, erleben und feiern: Jesus kommt auch in unsere Situation, egal wie die gerade aussieht. Das ist Weihnachten.

Jesus wird mitten in die Normalität der Menschen hinein geboren. Wie schwer und unsicher sie auch sein mag.
Gottes Sohn selbst sucht die Menschen dort, wo sie sind. Dort holt er sie ab und findet ihr Herz. Mehr noch: er wird einer von ihnen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen ganz normale, gesegnete Weihnachten!

Die DGD Weihnachtstrilogie mit einem Beitrag der Stiftung Marburger Medien. Aus Israel. Und aus Manderbach. Mit Zeitreise und Krippenbauanleitung. Mit Alex, Benni, Andrej, mir und Jesus.
Verwirrend? Einfach mal reinschauen.
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Persönliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert